Hund Möbelwerke GmbH & Co KG
INFORMATIONSZENTRUM
Schwanhäuser Straße 2
97528 Sulzdorf a. d. L.

Telefon +49. 78 35. 6 35–0
Telefax +49. 78 35. 6 35–119
info@hund-moebel.de

American Architecture Prize für Heike Falkenberg

Congratulations! Wir gratulieren der Innenarchitektin und Designerin unseres M-Line Programms, Heike Falkenberg, zum American Architecture Prize (AAP) 2016 in Bronze in der Kategorie „Residential“. Der prestigeträchtige Preis zeichnet Arbeiten aus, die neue Maßstäbe in der Architektur setzen.

Gebäude dienen einem Zweck. Sie sollen praktisch sein. Sicherlich. Der AAP aber sucht Werke, die deutlich darüber hinaus gehen und ein langlebiges Design schaffen, das Generationen überdauert und eine Bereicherung für alle darstellt, die darin leben und/oder arbeiten.

Das eigens von Frau Falkenberg konzipierte Wochenendhaus im westfälischen Rheder ist so ein Werk.

Auf 75 m² reduziert sich das Haus auf das Maximum. Minimalistische Flächennutzung in Verbindung mit flexiblen Trennwänden schaffen ein maximales Raumgefühl. Hinzu kommen zeitlose Materialien, die ein Gefühl von Identität und Langlebigkeit schaffen. Sie erzählen Geschichten. Die ebenfalls von Frau Falkenberg konzipierte M-Line sorgt im „Haus Rheder“ für zusätzliche Funktionalität, Ästhetik und Raumwirkung.

So ist ein ganz eigenes kleines Kunstwerk inmitten grüner Natur entstanden, das sich perfekt in seine Umgebung einfügt und sich der Natur von fast allen Seiten mit seinen großen Glasfassaden öffnet. Es ist ein zeitloser Kontrapunkt zum hektischen und stressigen Alltag unserer Zeit. Und damit ein ehrwürdiger Gewinner des AAP.

> Zur Webseite von Heike Falkenberg