Hund Möbelwerke GmbH & Co KG
INFORMATIONSZENTRUM
Schwanhäuser Straße 2
97528 Sulzdorf a. d. L.

Telefon +49. 78 35. 6 35–0
Telefax +49. 78 35. 6 35–119
info@hund-moebel.de

DIN 18041

Hörsamkeit ist ein schöner Begriff. Er stellt das Gehör des Nutzers eines Raums in den Fokus. Dem jeweiligen Raum erlegt er auf, dass er sich in Abhängigkeit des jeweils dargebotenen Schallereignisses optimal an das Gehör des „Raumkunden“ anpasst. Diese Hörsamkeit ist der zentrale Begriff in der Neufassung der DIN 18041 („Hörsamkeit in Räumen“).

Um aber die geforderten guten Hörbedingungen zu schaffen, bedarf es einer angemessenen Nachhallzeit des Raums. Die Nachhallzeit ist nicht alles, aber ohne eine normkonforme Nachhallzeit ist alles andere nichts oder zumindest nicht viel. Dieses „andere“ ist aber für die weitere akustische Optimierung eines Raums mindestens ebenso wichtig.

Ein immens wichtiger Parameter hierfür ist die Sprachverständlichkeit. Diese wird mit Hilfe des STI (Speech Transmission Index) gemessen. Der STI schwankt immer zwischen 0 (gänzlich unverständlich) und 1 (ausgezeichnet). Er beschreibt die zu erwartende Sprachverständlichkeit beim Zuhörer. Denn nicht immer möchte der Zuhörer die Gespräche des Kollegen im Büro mithören. Nicht immer will er eine sehr gute Sprachverständlichkeit im Raum erreichen.

Ein gewisses „Grundrauschen“ ist oft notwendig, damit man konzentriert arbeiten und sogar telefonieren kann, damit man nicht den Eindruck hat, das gesamte Großraumbüro hört gezwungenermaßen mit. Um das erreichen zu können, gibt es Schallschirme, die die Ausbreitung des Schalls lenken und eben „abschirmen“ können. Wie genau diese Schirme (aber auch andere Möbel) wirken, haben wir mit dem Akustikbüro Oldenburg getestet. Die physischen Messungen an den Möbeln und die entsprechenden Ergebnisse finden Sie hier. Diese sind noch genauso aktuell, obwohl wir seither eine neues Schallschirmungsprogramm („Calma“) eingeführt haben. So wird Akustik in der Theorie praktisch greif- und erlebbar.

Wir bieten unseren Fachhändlern sowohl bei uns im Werk als auch vor Ort bei Kunden Schulungen zum OFML Akustik Plug In mit Hilfe dessen die Nachhallzeit eines geplanten Raums berechnet werden kann.