Hund Möbelwerke GmbH & Co KG
INFORMATIONSZENTRUM
Schwanhäuser Straße 2
97528 Sulzdorf a. d. L.

Telefon +49. 78 35. 6 35–0
Telefax +49. 78 35. 6 35–119
info@hund-moebel.de

Hund Möbelwerke auf der Orgatec 2016

Wie wird unser Arbeitsumfeld morgen aussehen? Welches Umfeld wird benötigt, um unsere Kreativität und unser Potential optimal zu entfalten? Auf diese Fragen wird die Orgatec als internationale Leitmesse im kommenden Oktober Antworten geben.Auch die Hund Möbelwerke beschäftigen sich mit genau diesen Fragen und zeigen Kunden, Interessenten und Besuchern auf der Orgatec spannende Antworten zu diesen Themen und Fragen auf.

Das moderne Arbeiten ergonomischer, funktionaler und stilvoller zu machen und Mitarbeiter für ihr Arbeitsumfeld begeistern – genau das haben sich die Hund Möbelwerke auf die Fahnen geschrieben. Ganz nach dem Unternehmensmotto: „Aus Tradition Neues schaffen“. Aber was ist das oben erwähnte moderne Arbeiten? Was muss und soll das Büro der Zukunft leisten?

Trends wie verändertes Marken- und Kommunikationsverhalten, die Digitalisierung und mehrere Generationen in einem Büro weisen die Richtung. Das Büro als solches wird sich einem fundamentalen Wandel unterziehen und Lösungen für eine erfolgreiche, moderne Büroeinrichtung verlangen. Dabei sind wir der festen Überzeugung, dass modernes Arbeiten auch in Zukunft an persönlich zugewiesenen Arbeitsplätzen in Büros stattfinden wird. Die Ansprüche aber an diese Einrichtungen werden steigen. Und für diese Ansprüche bieten wir Lösungen.

ENERCON
Hund Möbelwerke werden auf der Messe eine neue Generation von Elektrifizierungsmodulen vorstellen: Das Programm Enercon. Der Systementwurf stammt von W. Blume und wurde in Zusammenarbeit weiterentwickelt.

Trotz allen technischen Fortschritts sind Kabel im Büro nicht wegzudenken, im Gegenteil, ihre Anzahl steigt sogar oft noch und sie bereiten so manchem Nutzer, IT-Verantwortlichen oder Facility Manager einiges Kopfzerbrechen, insbesondere in offenen Bürostrukturen.

Mit Hilfe von Enercon können Räume und Arbeitsplatz-Gruppen mit elektronischer Infrastruktur erschlossen werden. Der Arbeitsplatz wird so zu einer echten Kommunikationszentrale. Das Kabel- und Komponentenmanagement wird jetzt gemeinsam organisierbar, mit Schränken kombinierbar und für die IT-Verantwortlichen einfach zugänglich und abschließbar. Neben der Funktionalität und Bedienbarkeit der Enercon-Produkte wurde ein hoher Anspruch an das Design und die Gesamt-Ästhetik gelegt.

Besonders deutlich wird dies anhand der hochwertigen Thales Produktfamilie zu sehen sein. Die breite Palette an (elektromotorisch) höhenverstellbaren Tischen bei gleichzeitiger optischer Kontinuität der Thales-Familie unterstreicht die Flexibilität von Enercon, das sich mit allen Tischprogrammen des Hund-Portfolios kombinieren lässt. Gleiches gilt auch für Konferenzsituationen. Hund Möbelwerke zeigen anhand ihres Konferenzprogramms (Metacon) wie Konferenzsituationen sich datentechnisch flexibel und leicht erschließen lassen. Ganz besonders deutlich wird der Nutzen von Enercon beim Einsatz mit den Schrankprogrammen Qbix 45 und Qbix space.

M-LINE BUSINESS
Klare Linien, designstarke Performance, eine exklusive Materialauswahl und der Einsatz von Spitzentechnologie charakterisieren das Programm M-Line. M-Line Business überzeugt als repräsentative Office-Lösung für den gehobenen Arbeitsplatz. Formvollendet und reduziert fügt sie sich nahtlos in jede Umgebung ein.

Auf der Messe zeigen die Hund Möbelwerke nun zum ersten Mal einen elektromotorisch höhenverstellbaren Tisch auf M-Line Basis. Er ist eine äußerst gelungene Mischung aus der M-Line typischen Exklusivität und der technologischen Alltagsfunktion der elektromotorischen Höhenverstellung. Der neue Tisch wurde in Zusammenarbeit mit der renommierten Düsseldorfer Innenarchitektin und Schöpferin des M-Line Programms, Heike Falkenberg, entwickelt.

MANUFAKTUR
Der Messestand wird auch in diesem Jahr unsere Manufaktur- und Oberflächenkompetenz unter Beweis stellen und die Wertigkeit der Marke Hund Möbelwerke unterstreichen. Edle Furniere und ein mutiges Gesamtfarbkonzept des Standes erwarten die Besucher. Eine von der hauseigenen Manufakturabteilung entworfene „Materialbrücke“ zeigt die Auswahl an Dekoren, Furnieren und Farbkombinationsmöglichkeiten.

Die Nachfrage nach ganzheitlichen Raumlösungen wird hoch bleiben. Die Qualität dieser Raumlösungen und damit die Qualität des Arbeitsplatzes wird erhebliche Rückkopplungen auf die Arbeitgebermarke haben. Deshalb lohnt sich nicht nur ein Besuch auf der Orgatec, sondern ganz besonders ein Besuch auf dem Messestand der Hund Möbelwerke in Halle 8.1, Stand C061. Zum Ausklang eines jeden Messetages laden die Hund Möbelwerke Besucher, Kunden und Interessenten täglich zu einem lockeren Beisammensein und guten Gesprächen bei frisch gemixten Cocktails auf den Messestand ein. Und natürlich darf die berühmte Verpflegung mit Köstlichkeiten aus dem Schwarzwald nicht fehlen.

> Download Pressemitteilung als PDF