Preisverleihung German Design Award 2017

Vergangenen Freitag war es wieder soweit. Im Rahmen der „Ambiente“, der weltgrößten Konsumgütermesse in Frankfurt am Main, wurde der German Design Award verliehen. Der Panoramasaal der Messe war mit 1.400 Gästen fast bis auf den letzten Platz gefüllt. In einer beeindruckenden Veranstaltung mit tollen Videoanimationen der Gewinnerprodukte, begleitet von der Musik der Grandbrothers, wurden 45 Gold-Auszeichnungen an Unternehmen aus 48 Kategorien verliehen. Neben den Goldauszeichnungen wurde auch der Designnewcomer des Jahres geehrt sowie der Personality Award 2017 vergeben.

Der German Design Award zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Dies garantiert die hochkarätig besetzte internationale Jury, die zwei Tage lang mehr als 4.000 Einreichungen, Produkte und Projekte aus 50 Ländern, begutachtete und 45 Gold-Auszeichnungen und 361 Winner auswählte. Alle Gewinner des German Design Award präsentiert der Rat für Formgebung unter www.german-design.award.com/die-gewinner.html in der Online-Galerie.

Hund Möbelwerke ist stolz, vom Rat für Formgebung für die Neuentwicklung ENERCON mit einer Special Mention in der Kategorie Excellent Product Design – Office Furnitur ausgezeichnet worden zu sein. Die „Special Mention“ würdigt Arbeiten, deren Design besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen aufzeigen. Im Juryprozess sind es Produkte, die die meisten Punkte erhalten haben, sich aber im direkten Vergleich den Winner-Produkten der jeweiligen Kategorie knapp geschlagen geben mussten.

Mittels ENERCON können Büroräume und Arbeitsplatzgruppen mit elektronischer Infrastruktur erschlossen werden. Die Module verleihen Tischen und Schränken einen enormen Zusatznutzen: Ein sauberes Kabel- und Datenmanagement. So wird der Arbeitsplatz im Büro zur Kommunikationszentrale.

Mit Enercon ist Hund Möbelwerke der eigenen Vision, das moderne Arbeiten ergonomischer, funktionaler und stilvoller zu machen, einen weiteren Schritt näher gekommen. So wollen wir Menschen für ihr Arbeitsumfeld begeistern.

Geschäftsführer André Hund bei der Preisverleihung zum German Design Award 2017
Geschäftsführer André Hund bei der Preisverleihung zum German Design Award 2017

Vergeben wird der German Design Award vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz. Sein Auftrag von höchster Stelle: das deutsche Designgeschehen zu repräsentieren. 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet, unterstützt er die Wirtschaft dabei, konsequent Markenmehrwert durch Design zu erzielen. Das macht den Rat für Formgebung zu einem der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Markenführung im Bereich Design.

Geehrt wurde in Frankfurt auch der Nachwuchsdesigner des Jahres, Benjamin Würkner, der sich gegen 120 nominierte Nachwuchsdesigner durchsetzen konnte. Würkner studierte von 2009-2015 an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach am Main. In seiner Arbeit interessiert er sich besonders für parametrische Entwurfsmethoden und den Einsatz generativer Prozesse, die durch Bionik und Materialien inspiriert werden. SAP-Mitbegründer Hasso Plattner wurde heute mit dem Personality Award geehrt. Seit über zehn Jahren treibt Plattner das Thema Design Thinking voran, insbesondere durch das Hasso Plattner Institute of Design an der Stanford University in Palo Alto und die HPI School of Design Thinking am Hasso Plattner Institut in Potsdam. Seinem besonderen Engagement ist es zu verdanken, dass Design Thinking als anerkannte Methode in Unternehmen auch auf oberster Führungsebene angekommen ist.

> Download Pressemitteilung als PDF

Hund Möbelwerke GmbH & Co KG
INFORMATIONSZENTRUM
Schwanhäuser Straße 2
97528 Sulzdorf a. d. L.

Telefon +49. 78 35. 6 35–0
Telefax +49. 78 35. 6 35–119
info@hund-moebel.de