Ehrung am Standort Biberach

Hund Büromöbel GmbH ehrt langjährigen Produktionsleiter

Die gute Schwarzwälder Luft hält jung und fit. Und so wurde ein gut gelaunter und im Ruhestand befindlicher Wolfgang Berger für seine langjährige Tätigkeit als Produktionsleiter der Hund Büromöbel am Standort Biberach geehrt. Und die Ehrung geriet zu einer kleinen Besonderheit. Da sich die Verabschiedung in den Ruhestand aufgrund Corona verzögerte, lud die Geschäftsführung alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu einer gemeinsamen Mittagspause bei Speis und Trank ein. Und sehr viele folgten der Einladung und freuten sich, ihren ehemaligen Vorgesetzten wiederzusehen. Geschäftsführer Hendrik Hund ehrte Wolfgang Berger als kenntnisreichen, erfahrenen und äußerst verlässlichen Produktionsleiter, dem er viel zu verdanken habe. Auch der Betriebsrat und die Belegschaft fanden persönliche und anerkennende Worte.

1977 begann Herr Berger seine berufliche Karriere im Maschinensaal in Biberach, im Jahr 1989 wurde er Produktionsleiter und sollte es lange Zeit bleiben. Nach fast 44 Jahren  verabschiedete er sich in den Ruhestand. Und während der Rest der Mannschaft sich nach der kommunikativen Pause wieder dem Tagwerk widmete, ließ Herr Berger sich noch die neueste Maschinentechnologie in der Produktionshalle zeigen. Hund Büromöbel hatte in die neue Kantenanlage in den letzten drei Jahren mehr als 3 Mio. EUR investiert. Der innovative Kern der neuen Anlage ist die robotergesteuerte Materialflusssteuerung für die nachgelagerten Endmontagebänder in den Werken Biberach und Sulzdorf. Aber nach allem was man hört, gibt er den Ruhestand trotz neuer Maschinentechnologie nicht mehr her.

Ehrung des langjährigen Produktionsleiters Herr Berger
Ehrung des langjährigen Produktionsleiters Bild: Markus Schillinger