Hund Möbelwerke GmbH & Co KG
INFORMATIONSZENTRUM
Schwanhäuser Straße 2
97528 Sulzdorf a. d. L.

Telefon +49. 78 35. 6 35–0
Telefax +49. 78 35. 6 35–119
info@hund-moebel.de

 

 

Ergonomie
Ergonomie im Büro

Die Wissenschaft von der Gesetzmäßigkeit menschlicher Arbeit ist weit mehr als ein an den menschlichen Körper angepasster Tisch oder Stuhl. Die physiologische Komponente ist immens wichtig, stellt aber nur einen Teilbereich der Ergonomie dar. Eine gute Ergonomie stellt Anforderungen an den Arbeitsablauf, an die Arbeitsorganisation und letztendlich auch die Mensch-Maschine Schnittstelle. Im Büro vornehmlich den Bildschirmarbeitsplatz. Zu einer gelungenen ergonomischen Gesamteinrichtung zählt beispielsweise auch ein durchdachtes Farbkonzept. Farben können eine nachhaltige Wirkung auf die Arbeitsproduktivität und auf den Wohlfühlfaktor im Büro haben. Die zunehmende Digitalisierung stellt die Ergonomie vor weitere Herausforderungen, insbesondere in Hinblick auf die Mensch-Maschine Schnittstelle. Es gilt: Ergonomische Überlegungen müssen schon in die Planung von Büroräumen einbezogen werden. Je früher, desto besser. Im Folgenden soll der Schwerpunkt auf physiologische Komponente der Ergonomie gerichtet sein.

Thales Steh-Sitz für mehr Ergonomie am Arbeitsplatz.

Menschen, die den Großteil ihrer Arbeitszeit im Sitzen verbringen, klagen häufig über Schmerzen. Grund hierfür ist oft Bewegungsmangel, der zu einer Reduzierung der Muskelaktivität, einer Belastung der Bandscheiben und einer Beeinträchtigung des Blutkreislaufs führen kann. Die Bundesanstalt für Arbeitsmedizin und Arbeitsschutz (BAUA) nennt als häufig auftretende Beschwerden Nacken- und Kopfschmerzen, Nacken-Schulter-Arm-Syndrome oder Kreuz- und Rückenschmerzen. Diese Leiden können unter anderem auf unzureichende Arbeitsmittel und Möbel, vor allem Arbeitstische und Stühle, sowie eine ungünstige Positionierung von Tastatur und Bildschirm zurückgeführt werden.

Thales Profi Steh-Sitz

Mehr Ergonomie am Arbeitsplatz.

Stehen, sitzen, gehen. Die Erfolgsformel für gesünderes Arbeiten.

Arbeitsmediziner raten davon ab, mehr als 50% der täglichen Arbeitszeit im Sitzen zu verbringen. Als Teil der betrieblichen Gesundheitsförderung wird etwa alle 20 Minuten ein dynamischer Wechsel zwischen stehender und sitzender Tätigkeit empfohlen. Durch häufige Haltungswechsel während der Arbeit wird für eine gute Nährstoffversorgung der Bandscheiben, eine gute Durchblutung der Muskulatur und damit auch eine ausreichende Sauerstoffversorgung des Gehirns gesorgt.

Voraussetzung dafür ist ein Arbeitsplatz, der den häufigen Wechsel der Körperhaltung zwischen dynamischem Sitzen, Stehen und Bewegen auch zulässt. Thales Steh-Sitz ermöglicht diesen empfohlenen Haltungswechsel einfach und bequem durch die werkzeuglose Schnell-Höhenverstellung des Arbeitstisches. Mit dieser ergonomischen Lösung kann Bewegungsmangel und Arbeitsunfähigkeit aktiv bekämpft werden.

ergonomie-steh-sitz-anteil-koerperhaltung

M-Move

M-Move

Auf das Maximum reduziert.

Eleganz und Leichtigkeit kombiniert mit Flexibilität und Funktion.

M8

Erfolgreich besprechen.

Designlinie für anspruchsvolles Arbeiten.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück