Die imm cologne 2019.

Die Trends der Zukunft – Möbel verändern sich.

Von Köln-Deutz hat man einen imposanten Blick auf die Kölner Skyline. Im Januar eines jeden Jahres gibt aber auch das Messegelände in Deutz selbst einen imposanten Einblick in die Trends und Neuheiten der Wohnmöbelwelt. Dann zeigt die internationale Wohnmöbelmesse imm cologne die Einrichtungstrends von morgen.

Die imm cologne 2019 öffnet ihr Türen | Hund Möbelwerke
Foto: Koelnmesse / Thomas Klerx

Kleiner, modularer, funktionaler – Möbel werden flexibel

Der Fachbesucher erfährt, dass sich viele Trends der vergangenen Jahre verfestigen und fortschreiben. So sind zum Beispiel Regale in den Wohnungen weiter auf dem Rückzug. Es wird einfach weniger Stauraum benötigt. Bücher sind in Zeiten von Twitter und Youtube fast schon Ausstellungsstücke. Die zunehmende Flexibilisierung unseres Lebens erfordert neue Möbel: kleiner, modularer, multifunktionaler.

Bunt oder dunkel – Möbel bekommen Persönlichkeit

Dafür darf es etwas mehr Farbe sein: Natur-, Pastell- und Grautöne sind fast schon selbstverständlich weithin sichtbar. Dazu gibt es zwei begleitende Richtungen: bunt und dunkel elegant. Warme, ins Dunkle tendierende Farben, die mit rötlichem Holz harmonisieren, sind „en vogue“. Gerne kombiniert mit gold- und messingfarbenen Oberflächen, die ein Art-déco-Gefühl aufkommen lassen. Und natürlich Holz. Holz, das möglichst roh inszeniert wird, nicht ungeschliffen, aber „unglatt“.
Daneben ist vor allem Metall angesagt. Meist in warmen, wertigen Farben. Und schließlich etabliert sich Glas als dritte Kraft auf dem Feld der Materialien.

Bunte Möbel auf der imm cologne 2019 setzen Akzente | Hund Möbelwerke
Foto: Koelnmesse / Thomas Klerx
Natur-, Pastell- und Grautöne sind für Möbel selbstverständlich | Hund Möbelwerke
Foto: Koelnmesse / Thomas Klerx

Smart Home – Möbel werden intelligent

Aber schöne Farbkombinationen und edle Oberflächen waren nicht die einzigen Themen auf der Messe. Die Digitalisierung war auch auf dieser Messe sehr präsent. Wo kann und wird Smart-Home-Technologie eingesetzt? Wo erleichtert sie unser Leben? Beispielsweise durch die Verbindung von Klimatisierung, Sicherheit, Licht, Küchen- und Badanwendungen durch Sprachsteuerung. Welche Auswirkungen die Digitalisierung auf den Wohnmöbelhandel hat, war Thema des parallel stattfindenden 6. imm cologne Congress. Dabei wurde deutlich, dass die Ansprüche der Kunden weiter steigen und dass neue Anbieter klassische Funktionen des Möbelhandels übernehmen. Sie nutzen ihre Datenmacht, um maßgeschneiderte Angebote zu präsentieren. Besonders interessant im B2C Marketing: die Rolle der Influencer in den Sozialen Medien. Hier hat sich ein ganz neues Feld im Marketingbereich etabliert.

Spätestens zum nächsten Messehighlight, der Mailänder Möbelmesse im April, wird sich zeigen, ob und welche Trends sich durchsetzen.

Hund Möbelwerke GmbH & Co KG
INFORMATIONSZENTRUM
Schwanhäuser Straße 2
97528 Sulzdorf a. d. L.

Telefon +49. 78 35. 6 35–0
Telefax +49. 78 35. 6 35–119
info@hund-moebel.de